SAP HANA für Business IntelligenceSAP bietet mit SAP HANA vielfältige Möglichkeiten, moderne In-Memory Technologie für SAP Business Intelligence zu nutzen. INFORMATION WORKS konzipiert passgenaue Lösungen für die unterschiedlichen Ausgangssituationen und implementiert alle SAP HANA Lösungsszenarien.

SAP HANA Data Warehouse

Als vollwertige Datenbank mit relationaler Grundstruktur, analyseoptimierten Datenmodellierungsoptionen, Benutzer- und Berechtigungsverwaltung bietet SAP HANA alle Möglichkeiten für den Aufbau einer selbständigen Data Warehouse Architektur. Im Bereich der Datenintegration und der Datenabfrage werden alle gängigen Standards wie ODBC, JDBC, ODBO, SQL und MDX nativ von SAP HANA unterstützt. Zudem kann für Aufbau und Betrieb eines SAP HANA basierten Data Warehouse auf die komplette Bandbreite des SAP BusinessObjects Werkzeugportfolios für Datenintegration, Analyse und Reporting zurückgegriffen werden. Mit Hilfe von Replikationslösungen stehen Daten aus SAP ERP und non-SAP Systemen quasi in Echtzeit für das Reporting zur Verfügung. INFORMATION WORKS konzipiert und implementiert DWH und BI Lösungen auf Basis von SAP HANA:

  • Anforderungsanalyse zur Integration von SAP HANA in die bestehende Umgebung
  • Konzeption individueller Data Warehouse und Data Mart Architekturen
  • Umsetzung von Datenintegrationsprozessen mit SAP BusinessObjects Data Services und anderen Importlösungen für SAP ERP, SAP NetWeaver BW und non-SAP Quellsysteme
  • Replikationslösungen mit SAP SLT oder Sybase Replikationsdiensten für Near-Realtime-Reporting
  • Datenmodellierung und Implementierung von DWH Frameworks mit dem SAP HANA Studio und SQLScript
  • Design und Entwicklung von Berichten mit SAP BusinessObjects Frontends via BICSJamehr

 

SAP HANA for Analytics mit R

Durch die native Unterstützung der für statistische Algorithmen und Analysen optimierten Programmiersprache R eröffnet SAP HANA den Zugang zu vielfältigen Einsatzszenarien im Bereich Analytik und Data Mining oder auch der Netzwerkanalyse. Sowohl mit spezialisierten SAP Werkzeugen wie SAP Predictive Analysis als auch mit R-kompatiblen Clients wie dem RStudio konzipiert und entwickelt INFORMATION WORKS Verfahren zur Integration von Analytik und Data Mining in operative und dispositive Prozesse für Anforderungen aus den verschiedensten fachlichen Anforderungsbereichen.

Operational BI für SAP ERP on HANA

SAP ERP on HANA ist die bereits heute verfügbare Vision für den Einstieg in die In-Memory Technologie für alle bestehenden operativen Prozesse. Durch die Migration der bestehenden SAP ERP Umgebung auf SAP HANA als primäre Datenbank erschließen sich neue Möglichkeiten durch Operational BI im Bereich der Analyse und des Monitorings von Prozess- und Bewegungsdaten ebenso wie im Umfeld des Stammdatenreportings. Die Performance der SAP HANA Datenbank ermöglicht die Umsetzung auch komplexer Transformations- und Harmonisierungslogik ohne zwingenden Bedarf der Datenextraktion in ein separates Auswertungssystem. Die Visualisierung erfolgt dabei mit Hilfe der SAP BusinessObjects Analyse- und Berichtswerkzeuge.

Publikationen:
E3 Magazin-Spezial März/April 2013: Social Media Analytics mit SAP HANA und R (PDF)